Das Montafon im Süden Vorarlbergs

Wenn Traditionen auf sportliche Abenteuer treffen …

Tradition und Abenteuer. Sportliche Action und Ruhe in der Natur. Es ist diese Kombination, die das Montafon zum Top-Urlaubsziel in Vorarlberg macht – und das im Sommer genauso wie im Winter.

39 Kilometer lang, von der Ill durchflossen, umringt von Verwall, Rätikon und Silvretta. Richtig! Die Rede ist vom Vorarlberger Montafon. Das südlichste Tal des westlichsten Bundeslandes Österreichs umfasst elf Orte in acht Gemeinden. Eine davon ist Gaschurn, Standort des Sporthotels Silvretta Montafon.

Montafoner Traditionen von Alpabtrieb bis Sura Kees

Wussten Sie, dass im Montafon bis ins 15. Jahrhundert Rätisch gesprochen wurde? Daher auch der rätoromanische Name, dessen Ursprung bis heute nicht eindeutig geklärt ist. Vielleicht „Berg davor“ oder „Vorberg“ von „mont davon“. Oder doch eher „munt tovun“, was so viel bedeutet wie „durchlöcherter Berg“ oder „Grubenberg“. Eines ist sicher: Die unvergleichlichen Berge prägen seit jeher die Landschaft – und verschiedene Traditionen im südlichsten Tal Vorarlbergs.

So zum Beispiel den Alpabtrieb, der das bäuerliche Arbeitsjahr feierlich abschließt. Die Bergwelt beheimatet im Sommer neben dem Montafoner Braunvieh übrigens auch das genügsame Steinschaf. Der Maisäß als traditionelle Landnutzungsform existiert bis heute.

Kulinarik-Tipp mit langer Tradition: der Montafoner Sura Kees! Dieser schmeckt in der urigen Stoba 7 besonders gut …

Winterurlaub mit Action-Plus im Montafon

Spaß, Action, Abenteuer – wer im Winter danach sucht, wird im Montafon fündig! Das garantieren insgesamt fünf Skigebiete mit 225 Pistenkilometern und 53,2 Kilometern Skitouren. Eines davon, die Silvretta Montafon, liegt in unmittelbarer Nähe zum Sporthotel. Dort finden Sie übrigens einen absoluten Hotspot für Freestyler: den Snowpark Montafon.

Klingt grandios? Ist es auch! Informieren Sie sich über den Skipass und Pistenplan.

Und abgesehen vom Skifahren, Snowboarden und Freeriden? Da erwarten Sie 290 Kilometer Winterwanderwerge, 150 Kilometer Schneeschuhtouren und 154 Kilometer Langlaufloipen, mehrere Eislaufplätze und fünf Eisstockbahnen. Sportlerherz, was willst du mehr?

Der Bergsommer im Süden Vorarlbergs

Bereit für einen Bergsommer, der an Abwechslung kaum zu überbieten ist? Im Montafon genießen Sie das Gegenteil vom Alltag – unter anderem mit folgenden Freizeitangeboten:

Das Montafon soll es sein? Dann haben Sie mit dem Sporthotel Silvretta Montafon auch gleich die ideale Unterkunft auf diesem abwechslungsreichen Fleckchen Erde gefunden!

Zu den Urlaubsangeboten

Der Winter im Montafon: Skifahren und Snowboarden. Piste und Powder. Langlaufen und Rodeln. Weiße Berge und tiefverschneite Landschaft. Eislaufen, Spazieren und Schneeschuhwandern. Während der kalten Jahreszeit verwandelt sich das südlichste Tal Vorarlbergs in ein wahres Wintersport-Eldorado.

Der Sommer im Montafon: Kilometerlange Wanderwege. Abwechslungsreiche Bike-Routen. Unzählige Klettermöglichkeiten. Grüne Alpwiesen und duftende Wälder. Auch im Sommer entdecken und erleben Sie im Südwesten Österreichs eine einzigartige Naturlandschaft umrahmt von königlichen Gebirgsketten.