Montafon

Eine Region mit Tradition und grenzenlosen Sportmöglichkeiten.

Das Montafon: ein 39 Kilometer langes, aus den elf Orten Partenen, Gaschurn, Gortipohl, St. Gallenkirch, Gargellen, Silbertal, Schruns, Tschagguns, Bartholomäberg (Gantschier), Vandans und St. Anton bestehendes Tal im Süden Vorarlbergs. Umrahmt von den Bergmassiven der Silvretta im Süden, des Verwalls im Nordosten und des Rätikons im Nordwesten.
Sportlich. Aktiv. Abenteuerlich. Echt. Im Montafon treffen Tradition und Abenteuer aufeinander. Hier finden Sie sich in einer einzigartigen Naturkulisse wieder und blicken auf die bis zu 3.312 Meter hohen Berggipfel. Durch die natürlichen Gegebenheiten genießen Sie sowohl ein umfassendes Freizeit- und Sportangebot, als auch Ruhe und Gemütlichkeit.

Der Winter im Montafon: Skifahren und Snowboarden. Piste und Powder. Langlaufen und Rodeln. Weiße Berge und tiefverschneite Landschaft. Eislaufen, Spazieren und Schneeschuhwandern. Während der kalten Jahreszeit verwandelt sich das südlichste Tal Vorarlbergs in ein wahres Wintersport-Eldorado.

Der Sommer im Montafon: Kilometerlange Wanderwege. Abwechslungsreiche Bike-Routen. Unzählige Klettermöglichkeiten. Grüne Alpwiesen und duftende Wälder. Auch im Sommer entdecken und erleben Sie im Südwesten Österreichs eine einzigartige Naturlandschaft umrahmt von königlichen Gebirgsketten.